Manuelle Lymphdrainage

 

 

Durch spezielle Grifftechniken wird der Abtransport der Lymphflüssigkeit verbessert und beschleunigt. Das Gewebe wird entstaut, Schlackenstoffe und Krankheitserreger werden somit entsorgt.

 

Neben der entschlackenden und entgiftenden Wirkung, hat die manuelle Lymphdrainage einen positiven Einfluss auf das vegetative Nervensystem. Stresshormone werden abgebaut und sämtliche Körperfunktionen laufen auf Erholungsmodus.

 

Indikationen: Schwere Beine, Schwellungen, Migräne, Heuschnupfen...

 

"Der Therapeut muss danach streben, für jeden Patienten eine neue Therapie zu kreieren."

Irvin D. Yalom